Entscheidungen treffen

Ziele und Visionen

895

Du bringst nichts mit hinein,
Du nimmst nichts mit hinaus,
lass eine goldene Spur
im alten Erdenhaus.

Friedrich Rückert

Was Du für Deine Zukunft erträumst, bleibt Fiktion, wenn Du dich nicht selbst engagiert auf diese Zukunft hin bewegst. Erst wenn Du die Ärmel hochkrempeln kannst, wird aus Deinem Traum ein mögliches Ziel. Visionen entstehen durch unser eigenes Tun und aus unserer Suche nach

•        Sinn

•        neuen Eindrücken

•        Betätigung

Es sind unsere inneren Bilder, Wünsche und Vorstellungen, die uns auf den Weg bringen. Dafür brauchen wir auch die Kraft der Entscheidung.

Was aber ist eine wirkliche Entscheidung?

Eine Entscheidung muss wirklich verbindlich sein und das bedeutet: Wer eine Entscheidung trifft, verpflichtet sich, sein Ziel zu erreichen und schließt damit jede andere Möglichkeit aus. Wenn wir uns verbindlich entschieden haben spüren wir oft eine Erleichterung, es fällt ein Stein vom Herzen.

•        Bist Du bereit, verbindliche Entscheidungen ohne Wenn und Aber zu treffen?

•        Stimmt die aktuelle Situation mit Deinen Träumen überein?

•        Wessen Ziele verfolge ich eigentlich zurzeit mit wie viel Aufwand?

•        Wie kann ich selbst vorwärts gehen und gute Ergebnisse erreichen?

•        Wie kann ich es schaffen mein Bestes zu geben?